Computer Haan

Computer Service in Haan                                    Computer-Dienstleistungen Haan        Michael Freitag                                                                                      Internet, W-Lan, Treiber, Virenschutz, Installation, Datenrettung, Reparatur, Beratung, Service , PC Hilfe  

 

Sie haben Ärger mit Ihrem PC oder Laptop?

 

Das Netzwerk spinnt mal wieder und das Internet läuft auch nicht richtig. Programme laufen nicht mehr richtig oder Ihr PC hat sich vielleicht einen Virus eingefangen.Ob Software- oder Hardwareprobleme am PC oder Laptop: Es besteht kein Grund zur Verzweiflung. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie wissen nicht mehr weiter, dann helfen wir.

Gerne helfen wir Ihnen vor Ort oder Sie bringen das Gerät vorbei. Wir installieren Ihnen ihren Wunsch-PC oder rüsten ihren Alten auf. Nicht immer ist ein Neukauf nötig.

 

Rufen Sie uns an.      0172/2350657 D2  

 

Wir freuen uns über eine Bewertung in unserem Gästebuch.

Das Gästebuch befindet sich in der Rubrik SERVICE am Ende.

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

Jetzt neu LED Leuchtmittel, wir beraten Sie und helfen beim Umstieg.

 

 Sie suchen einen guten gebrauchten PC oder gebrauchte Laptops?

Wir haben welche.

Wir haben immer wieder mal gute PC´s da mit großen CPU´s und SSD Laufwerken. 


 

 

 

Sie benötigen ein neues Netzwerk inkl. EDV Schrank für Ihr Büro, wir beraten Sie. 

   Rauchmelderpflicht für 2017

 Gerne helfen wir Ihnen bei der installation von Rauchmeldern.

 

Gebrauchte PC´s und Zubehör auf Anfrage.

 Kabel, Adapter, HDMI, Toslink, Audio Kabel, Lan Kabel, Patchkabel 

 

 

 

 

 

Achtung Trojaner

 

 

  Wir werden im Internet immer häufiger mit neuen Viren konfrontiert. Die Betrüger erscheinen dabei zunehmend dreister bei dem Versuch anderen Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das beste Beispiel ist, der zur Zeit der kursierende Bundespolizei Trojaner: Die Betrüger geben sich als Polizei aus und werfen Ihnen vor etwas Illegales am Computer getan zu haben. Sollten Sie eines Tages aufgefordert werden Ukash-Karten ( Ukash ist elektronisches Geld in Form einer Karte) zu kaufen, oder Geld irgendwo hin zu überweisen, tun Sie dies auf keinen Fall! Die Polizei meldet sich niemals so unseriös und plump über Ihren PC und fordert Sie auf 100€ zu überweisen, um die Sperrung Ihres PC´s wieder aufzuheben. Es gab Leute, die tatsächlich aus Angst und Unwissenheit Geld überwiesen haben. Deren Geld ist leider weg und die Sperrungen (der Virus,Trojaner) der PC´s sind natürlich nicht aufgehoben worden.  Es sind Ende 2011 einige der Betrüger verhaftet worden, dennoch ist der Trojaner weit verbreitet im Internet. Was Sie dagegen unternehmen können: Den Virenschutz immer aktuell halten, niemals Ihre Bankdaten herausgeben, es sei denn Sie kennen das Unternehmen, beim Online Banking aufpassen und im Zweifel stets Ihre Bank kontaktieren.

 

 

 

 

 

  

 

 Unsere Partner:  

 

 

 

 

 

KONTAKT 

 

 

 

Computer Haan  

 

 

 

 


 

 

twitter

 

 

 

 

Aktuelles zum Thema Computer

Bayern-Basketballer gründen eSport-Team: Suche nach Spielern

Die Basketballer des FC Bayern gründen ein eigenes eSport-Team. Wie der Verein am Freitag bekanntgab, startet dafür ab sofort eine Bewerbungsphase für Computerspieler, die auf der Playstation 4 die Basketball-Simulation NBA 2K spielen. Bis zum 10. Mai will Bayern acht Plätze im Team namens Bayern Ba

Moleküle für "007": Forscher entwickeln chemische Schlüssel

Ein Molekül für besondere Fälle: Auf Basis von kleinsten Bausteinen aus organischen Stoffen haben Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ein neuartiges Verschlüsselungsverfahren entwickelt, das nahezu unknackbar sein soll. Damit könne das potenzielle Einfallstor herkömmlicher

Computer: BSI-Abwehrmaßnahmen nach FBI-Warnung vor russischen Hackern

Deutsche Abwehrmaßnahmen nach Warnung vor Hackern

Berlin (dpa) - Nach einer britisch-amerikanischen Warnung vor russischen Hacker-Angriffen hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Abwehrmaßnahmen gegen Cyber-Angreifer eingeleitet. Konkrete Vorfälle in Deutschland seien bekannt und würden derzeit analysiert. Bei diesen Vorfällen

Computer: USA und Großbritannien warnen vor russischer Cyberattacke

Auch Amazon- und Google-Dienste in Russland gesperrt

 

00155939